Ein Jahr ist es nun her, dass sich PIRATEN & VOLT zu einer gemeinsamen Fraktion im Mainzer Stadtrat zusammengeschlossen haben.
Ein Jahr, in dem wir hart gearbeitet, viel gelernt aber auch großartige Erfahrungen gemacht haben.
Angefangen als absolute Newcomer in der Kommunalpolitik haben wir mittlerweile viel erreicht. Von der Ausrufung des Klimanotstands über einen ersten Meilenstein hin zu einer autofreien Innenstadt bis zum Verbot von Insektenschutzmitteln auf städtischen Flächen.

"Es ist toll mit so vielen fähigen, interessierten und motivierten Menschen zusammen zu arbeiten. Wir haben mit unserer Zwei-Parteien-Fraktion ein Experiment gewagt, und innerhalb des letzten Jahres viele Impulse für die nachhaltige und moderne Weiterentwicklung der Stadt gegeben. Ich freue mich auf die nächsten vier Jahre."

Tim Scharmann, Fraktionsvorsitzender
"Was unsere Fraktion ausmacht ist vor allem die super angenehme Zusammenarbeit mit Menschen verschiedenen Alters, Berufen, Herkünften und Interessen, die ähnliche Version für Mainz und das Zusammenleben in Mainz haben. Menschen die sich vorher nicht kannten und in diesem Jahr vieles gemeinsam erreicht haben."

Francesca (Volt)

"Kommunalpolitik funktioniert hervorragend über Parteigrenzen hinweg. In der Fraktion arbeiten wir zwischenmenschlich, als auch in der Sache super zusammen und finden auch bei kontroversen Themen eigentlich immer einen Konsens. Für Mainz passt die Arbeit unserer Fraktion für meine persönliche Visionen für die Stadt einfach perfekt."

Corinna (PIRATEN)

"Die Zusammenarbeit von Piraten & Volt in Mainz ist für mich eine Blaupause wie Politik gemeinsam und über einzelne Parteiinteressen hinweg funktioniert. Die Fraktion ist im letzten Jahr nicht nur zusammengewachsen sondern hat auch einen klaren Charakter ausgebildet. Das sind beste Voraussetzungen für die nächsten vier Jahre!"

Maurice Conrad, stellvertretender Fraktionsvorsitzender


Zum 01.06.2020 hat der Fraktionsvorsitz gewechselt, Tim Scharmann wird die Fraktion im kommenden Jahr als Fraktionsvorsitzender vertrteten. Fast zeitgleich gab Stadtratsmitglied Maurice Conrad seinen Austritt aus der Piratenpartei bekannt.
An der Arbeit unserer Fraktion ändert sich nichts, kommunal bleibt Maurice Pirat, kommunal bleiben wir PIRATEN & VOLT.

Wir sind gespannt und freuen uns auf die kommenden vier Jahre, denn wir haben noch so einiges vor!

Bild von stocksnap auf pixabay.com